Lebendig und vielfältig:

Willkommen in der Unteren Altstadt Bern

Die Altstadt entdecken

Ein vielfältiges Angebot in der Stadt Bern.

Über uns

Die Vereinigten Altstadtleiste VAL

Die VAL bilden die Dachorganisation der einzelnen Leiste der Untern Altstadt auf der Aarehalbinsel unterhalb des Zeitglockenturms. Die VAL engagieren sich übergeordnet für die Interessen von Anwohnenden, Gewerbetreibenden sowie Hauseigentümerinnen und -eigentümern. Die VAL nehmen ebenfalls übergeordnet Stellung zu aktuellen Themen, die die Untere Altstadt betreffen, gegenüber Behörden und Medien. Die VAL ist Herausgeberin der beliebten Quartierszeitung – der «BrunneZytig». Leistmitglieder, aber auch die Bevölkerung der Unteren Altstadt sind über Aktuelles und Vergangenes im Quartier bestens informiert. Zudem koordinieren und organisieren die VAL grössere und kleinere gassenübergreifende Anlässe.

Die VAL als übergeordnet Dachorganisation und die einzelnen Leiste sind als politisch und konfessionell neutrale Vereine organisiert. Der Vorstand der VAL setzt sich aus den Präsidentinnen und Präsidenten der einzelnen Leiste zusammen.

Über die einzelnen Leiste erfahren Sie mehr im Übersichtsplan über die einzelnen Leiste. Klicken Sie auf die schraffierten Flächen.

Unser Blog

500 Meter Altstadt

Inschrift am Einsteinhaus

Als Albert Einstein als technischer Experte dritter Klasse am Berner Patentamt arbeitete, mietete er 1903 für sich und seine Frau Mileva Maric die

Die Wasserversorgung Berns ist schon bei der Stadtgründung 1191 geplant und ausgeführt worden. Das Quell- bzw. Trinkwasser wurde als Stadtbach mitten durch die

Die Rathausapotheke ist die älteste Apotheke der Schweiz. Dieses Jahr kann die Rathaus Apotheke Bern als älteste bestehende Apotheke der Schweiz ein seltenes

Die Altstadt erleben

Das läuft in der Altstadt

Januar 31 bis 31. Januar

Öffentliche Probe des Berner Symphonieorchesters:Nicolas Carter dirigiert Brahms

Sie erhalten einen Vorgeschmack auf das Symphoniekonzert der Woche und erleben den/die Dirigent*in während der Arbeit mit dem Orchester in einer normalen Probensituation.

Bühnen Bern - Casino Bern, grosser Saal

Januar 31 bis 31. Januar

Urs Grunder: Leise Unruhe

Fotografieren ist Malen und Zeichnen mit Licht.

KUNSTREICH

Januar 31 bis 31. Januar

Öffentliche Probe: 6. Symphoniekonzert

Die öffentlichen Proben finden neu immer an einem Dienstag statt.

Casino Bern

Januar 31 bis 31. Januar

Tuesday Jam - öffentliche Jam Session

Eintritt 5 Fr., Barbetrieb, Risotto zu CHF 5.00 ab 20h00. Die Jamband (ab 21h00): Matthieu Trovato, piano Matteo Burci, bass Nicolas Bianco, drums

5ème Etage

Januar 31 bis 31. Januar

Ausstellung von Cornelia Koch

Malerei, Zeichnungen, Mischtechnik Vernissage am 06.01. um 19:00h mit Musik von Joanne Baratta (Tango) Ausstellung kann besucht werden wenn das Lokal offen ist oder mit telefonischer Anmeldung

ONO Das Kulturlokal

Januar 31 bis 31. Januar

Musizierstunde Barockorchester

Die Musizierstunde des Barockorchesters

Konservatorium Bern

Januar 31 bis 31. Januar

Marta spielt - Pub Quiz

Marta spielt ihr Pub Quiz mit verschiedenen Gruppen, die gegeneinander antreten und beweisen ihr Wissen in den verschiedensten Bereichen wie Politik, Sport, Gala, Literatur, Musik und vielen mehr.

Café Marta

Januar 31 bis 31. Januar

Weihnachtsausstellung mit Herz

Die etwas andere Weihnachtsausstellung im Casino Bern - transFORMation - ab Dezember 2022 schmücken die Werke des Berner Künstlers Kurt Baumann das Erdgeschoss und die Terrasse des Casinos.

Casino Bern

Februar 01 bis 1. Februar

Kriminalgschicht

Das Werk von Mani Matter, Jacob Stickelberger und Fritz Widmer wieder in der Erfolgsaufführung von Hank Shizzoe, Markus Maria Enggist, Christine Lauterburg und Michel Poffet zu sehen.

Theater Matte

Februar 01 bis 1. Februar

Unsere Schätze – Kostbare Blasinstrumente

Die Musette de cour aus der Zeit des Sonnenkönigs (ein barocker Dudelsack), Flöten aus Kristallglas, Juwelen auf einer Trompete: Ein Blick in unsere Schatztruhe, mit Videos auf unseren iPads.

Klingendes Museum

Das offizielle Kommunikationsorgan der Altstadt

Brunne Zytig

Früher erfuhren die Altstadtbewohner alle Neuigkeiten aus der Gasse, wenn sie Wasser an den plätschernden Brunnen holten. Heute sorgt die «Brunne Zytig» dafür, dass die Altstadt-News nicht unbemerkt versickern. Sie wird von den Vereinigten Altstadtleiste herausgegeben und ist auch das offizielle Organ des Leists der Untern Stadt Bern, der Kesslergassgesellschaft, des Rathausgass-Brunngass-Leists und des Kramgassleists. Sie erscheint vierteljährlich. Unter den Leistrubriken finden sie leistinterne Informationen für Anwohner und Geschäftsinhaber.

Die schönsten Gassen, Häuser und Ecken

Das Insta-Fenster der Altstadt