Lebendig und vielfältig:

Willkommen in der Unteren Altstadt Bern

Die Altstadt entdecken

Ein vielfältiges Angebot in der Stadt Bern.

Über uns

Die Vereinigten Altstadtleiste VAL

Die VAL bilden die Dachorganisation der einzelnen Leiste der Untern Altstadt auf der Aarehalbinsel unterhalb des Zeitglockenturms. Die VAL engagieren sich übergeordnet für die Interessen von Anwohnenden, Gewerbetreibenden sowie Hauseigentümerinnen und -eigentümern. Die VAL nehmen ebenfalls übergeordnet Stellung zu aktuellen Themen, die die Untere Altstadt betreffen, gegenüber Behörden und Medien. Die VAL ist Herausgeberin der beliebten Quartierszeitung – der «BrunneZytig». Leistmitglieder, aber auch die Bevölkerung der Unteren Altstadt sind über Aktuelles und Vergangenes im Quartier bestens informiert. Zudem koordinieren und organisieren die VAL grössere und kleinere gassenübergreifende Anlässe.

Die VAL als übergeordnet Dachorganisation und die einzelnen Leiste sind als politisch und konfessionell neutrale Vereine organisiert. Der Vorstand der VAL setzt sich aus den Präsidentinnen und Präsidenten der einzelnen Leiste zusammen.

Über die einzelnen Leiste erfahren Sie mehr im Übersichtsplan über die einzelnen Leiste. Klicken Sie auf die schraffierten Flächen.

Unser Blog

500 Meter Altstadt

Zunfthaus zu Metzgern – Kramgasse 45 Aus dem Zunftschild an der Fassade schauen Kuh und Schaf auf die Gasse herab, über ihren Häuptern

Das Konservatorium – Kramgasse 36 Wo heute das Konservatorium für Musik steht, wurde früher Fleisch verkauft. Eine offene Halle mit Fleischbänken von Berner

Zunfthaus zu Kaufleuten – Kramgasse 29 Den Sitz der Gesellschaft der Kaufleute erkennt man am bärtigen Männerkopf, der ernst aus seiner Kartusche an

Die Altstadt erleben

Das läuft in der Altstadt

Februar 23 bis 23. Februar

Umarme die Wahrheit

Umarme die Wahrheit, eine Produktion von Piero Bettschen, die im Januar, Februar und März 2024 im Narrenpack Theater aufgeführt wird. Darf ich sagen, was ich denke? Und wenn ja: Warum nicht?

Narrenpack Theater

Februar 23 bis 23. Februar

Musizierstunde Violine

Klasse von Irene Benito

Konservatorium Bern

Februar 23 bis 23. Februar

Musizierstunde Klavier

Klasse von André Dubois

Konservatorium Bern

Februar 23 bis 23. Februar

Kulturknirps*

Bühne frei für die Allerjüngsten! Eine Feder, die langsam zu Boden sinkt, sanfte Klänge, die ertönen, spielerische Lichtbilder die aufleuchten.

Kunst- und Kulturhaus visavis

Februar 23 bis 23. Februar

Gelbes Gold

<strong>Schweizer Erstaufführung</strong>

Theater Matte

Februar 23 bis 23. Februar

A Sip in Between

NASRIN AMIRIRAMSHEH (Iran) Geboren 1992 in Isfahan, Iran. BA Fotografie, Iran. MA Malerei, Iran. MA Contemporary Arts Practice(CAP), HKB, Bern.

ONO Kulturlokal

Februar 23 bis 23. Februar

Buchstabensuppe – vom Teilen der Liebe zu Büchern

Einmal im Monat in der Kornhausbibliothek am Freitag über Mittag. Zu Suppe und Brot reden wir über Bücher. Patrizia Crivelli – Literatur- und Kunstwissenschaftlerin, thecomfortofbooks.

Kornhausbibliothek

Februar 24 bis 24. Februar

Musizierstunde Violoncello

Klasse von Inka Sasdi

Konservatorium Bern

Februar 24 bis 24. Februar

DIE PHYSIKER - Bühnen Bern

«Es gibt keine Möglichkeit, Denkbares geheim zu halten», so Dürrenmatt in seiner Rezension zu Robert Jungks Heller als tausend Sonnen, einem damaligen Bestseller zum Thema Atomforschung und eine der

Stadttheater Bern

Februar 24 bis 24. Februar

"Poetry Slam, Friedensworte"

Hanspeter Baud stellt seinen Gedichtband vor. Gesammelte Gedichte seines Lebens mit Beispielen auch aus der Poetry Slam-Szene. Intermezzi: Myrta Prato, Violine und Simone Oberrauch, Akkordeon

Pflegestätte für musische Künste

Das offizielle Kommunikationsorgan der Altstadt

Brunne Zytig

Früher erfuhren die Altstadtbewohner alle Neuigkeiten aus der Gasse, wenn sie Wasser an den plätschernden Brunnen holten. Heute sorgt die «Brunne Zytig» dafür, dass die Altstadt-News nicht unbemerkt versickern. Sie wird von den Vereinigten Altstadtleiste herausgegeben und ist auch das offizielle Organ des Leists der Untern Stadt Bern, der Kesslergassgesellschaft, des Rathausgass-Brunngass-Leists und des Kramgassleists. Sie erscheint vierteljährlich. Unter den Leistrubriken finden sie leistinterne Informationen für Anwohner und Geschäftsinhaber.

Die schönsten Gassen, Häuser und Ecken

Das Insta-Fenster der Altstadt